Offenbarung über Lorber

Christentum, Islam, Buddhismus, Judentum, Evolutionsnismus, Okkultismus, Sekten.

Offenbarung über Lorber

Ungelesener Beitragvon gillmaus » Samstag 11. Juli 2009, 10:31

In der derzeitigen Verfassung spielt der Infokrieg dem Antichristen und seinen Zielen eher in die Hände als dass er schadet. Denn dass die Menschen von dem derzeitigen Massenbetrug erfahren werden ist klar... nur was dann? Filme wie Zeitgeist zeigen uns wo es langehen wird: Totale Negierung Gottes durch die Einheitsreligion.

Ich empfehle hierzu zu lesen: http://www.neue-erde.org/buch_antichrist5.html

Von daher muss das Wort Jesu und die Bibel in den Infokrieg miteinbezogen werden. Sie entlarvt alle Pläne und den wahren Gegenspieler, der über Generationen und Jahrtausende im Egoherz der Menschen wirkt.
...und (Ihr) werdet die Wahrheit erkennen; und die Wahrheit wird euch freimachen.
gillmaus
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2009, 20:45

Re: Infokrieg Sperre

Ungelesener Beitragvon R_F_I_D » Samstag 11. Juli 2009, 10:32

Klar 8-)
[img]http://1.bp.blogspot.com/_q6ym5bUQ1qc/R_ODeyBg-AI/AAAAAAAABLw/CMfYeAIDdWg/s400/Bibelleser+wissen+mehr.JPG[/img]
R_F_I_D
 
Beiträge: 3809
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 01:32

Re: Infokrieg Sperre

Ungelesener Beitragvon offenbarung3-16 » Samstag 11. Juli 2009, 11:01

Ich empfehle hierzu zu lesen:
Code: Alles auswählen
http://www.neue-erde.org/buch_antichrist5.html

Ich emfehle die Bibel zu lesen und keine Irrlehrer-Seiten, die den Okkultisten Jakob Lorber bewerben und seine satanischen Ausgüße verbreiten.

@ gillmaus Bist du von einer Sekte, die die Irrlehren des Jakob Lorber vertritt oder nur doof ?
offenbarung3-16
 

Re: Infokrieg Sperre

Ungelesener Beitragvon gillmaus » Samstag 11. Juli 2009, 13:20

offenbarung3-16 hat geschrieben:Ich empfehle hierzu zu lesen:
Code: Alles auswählen
http://www.neue-erde.org/buch_antichrist5.html

Ich emfehle die Bibel zu lesen und keine Irrlehrer-Seiten, die den Okkultisten Jakob Lorber bewerben und seine satanischen Ausgüße verbreiten.

@ gillmaus Bist du von einer Sekte, die die Irrlehren des Jakob Lorber vertritt oder nur doof ?


Ich würde sagen doof.
Das Buch "der Antichrist" schreibt über Lehren des Jakob Lorber nur angekündgt und warnend (Prüfet aber alles). Ich lese auch hauptsächlich die Bibel. Aber es stimmt dass auf neue-erde.org auch Schriften von Lorber angeboten werden, womit ich nichts am Hut habe. Allerdings habe ich auch noch nichts satanistisches an Lorber feststellen können. Ich bitte da um Aufklärung.
...und (Ihr) werdet die Wahrheit erkennen; und die Wahrheit wird euch freimachen.
gillmaus
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2009, 20:45

Re: Infokrieg Sperre

Ungelesener Beitragvon offenbarung3-16 » Samstag 11. Juli 2009, 13:51

Selbst habe ich gar nix zu Lorber in meinem Archiv .... per Google konnte ich etwas finden auf einer Seite, die ich als Ganzes wiederum auch eher für schlecht halte ... Der Teil über Lorber geht aber



Zitat:

Jakob Lorber - ein falscher Christus im Prophetengewand

Seine Ausführungen sollen dazu dienen, das Wort Gottes für unglaubwürdig zu erklären.
Durch Lorber spricht angeblich Jesus Christus in der ICH - Form.
Seine Wiedergaben erfolgen mit vielen Umschreibungen und ersetzen die Apostellehre, sowie Apostelbriefe.
Das Matthäus, - Markus, - und Lukasevangelium und die Apostelgeschichte erklärt er für teilweise falsch.
Laut Lorber liegt das wahre Matthäusevangelium in Hinterindien.
Er lehrt den Geistempfang durch lesen seiner Schriften.
Die Beweise für die Echtheit der Prophetie Jakob Lorbers .

Seine Ausführungen sollen dazu dienen, das Wort Gottes für unglaubwürdig zu erklären.

Verflucht ist jeder der ein anderes Evangelium bringt.

Gal 1,8 Aber wenn auch wir oder ein Engel aus dem Himmel euch etwas als
Evangelium verkündigte außer dem, was wir euch als Evangelium verkündigt haben:
er sei verflucht!
Gal 1,9 Wie wir zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum:
Wenn jemand euch etwas als Evangelium verkündigt außer dem, was ihr empfangen habt:
er sei verflucht!

Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an und seine Diener die Gestalt als Diener der Gerechtigkeit

2Kor 11,4 Denn wenn der, welcher kommt, einen anderen Jesus predigt, den wir nicht gepredigt haben, oder ihr einen anderen {O. andersartigen(s), ein anders Wort als vorher} Geist empfanget, den ihr nicht empfangen habt, oder ein anderes {O. andersartigen(s), ein anders Wort als vorher} Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so ertrüget ihr es gut.
2Kor 11,14 Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an;
2Kor 11,15 es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt als Diener der Gerechtigkeit annehmen, deren Ende nach ihren Werken sein wird.


1Kor 16,22 Wenn jemand den Herrn [Jesus Christus] nicht lieb hat,
der sei Anathema; {d.i. verflucht}
Maranatha! {d.i. der Herr kommt od. komme}


Alle Texte sind aus:
http://www.j-lorber.de/seite.htm entnommen.

Durch Lorber spricht angeblich Jesus Christus in der ICH Form.

http://www.j-lorber.de/jl/0/endzeit/o-krieg2.htm

Vorbemerkung : Folgende Textauszüge stammen aus den Werken des Propheten Jakob Lorber (1800-64). Lorber bezeichnet Jesus Christus bzw. Engel in dessen Auftrag als Urheber der innerlich vernommenen wörtlichen Diktate.
Wenn daher die Ausdrücke 'Ich' oder 'Herr' erwähnt werden, ist damit immer Jesus gemeint. Da Lorber in 10 Bänden sehr differenziert alle wichtigen Ereignisse und Lehren Jesu aus seiner irdischen Lehrzeit wiedergeoffenbart bekam, beinhalten die angeführten Textauszüge immer wieder wörtliche Aussagen, die Jesus gegenüber Jüngern, Freunden oder Feinden machte.

Das Matthäus, - Markus, - und Lukasevangelium und die Apostelgeschichte erklärt er für teilweise falsch.

http://www.j-lorber.de/ke/2/c-verfas.htm Woher bezogen Markus, Lukas und Matthäus ihre

Woher bezogen Markus, Lukas und Matthäus ihre Textquellen?
"Ich will deswegen weder Lukas, Markus noch Matthäus richten; denn sie haben sich zu ihrer Zeit zum wenigsten die Mühe gegeben, aus dem vielen schon vielfach Verunstalteten Meiner Lehre das Reinste und Beste herauszusuchen. Aber was die materiellen Fakta anbelangt, da haben zum Teil sie selbst gedichtet und zum größten Teile mußten sie dann doch am Ende aus dem etwas nehmen, was sie aus dem Munde solcher Menschen vernommen haben, die da oft genug dreist vorgaben, daß sie von diesem und jenem Augen und Ohrenzeugen waren. Darauf verglichen sie das mit den ihnen bekannten Stellen aus den alten Propheten und fanden es übereinstimmend, was sie geschrieben haben, und damit war für sie das Kriterium für die Wahrheit dessen, was sie niedergeschrieben haben, vollkommen fertig und gültig.


Laut Lorber liegt das wahre Matthäusevangelium in Hinterindien.

http://www.j-lorber.de/ke/2/c-verfas.htm #Aus welchen Quellen schöpfte vermutlich das heutige

Er selbst schrieb eigentlich - statt diesem einen - vierzehn Evangelien, je nachdem ihm irgend die Sache von angeblichen Augenzeugen bekanntgegeben wurde. Aus diesen vierzehn schrieb er dann ein fünfzehntes, das nach der Beurteilung vieler Sachkundiger als das wichtigste und wahrste erklärt wurde; und dieser Pseudo-Matthäus, der eigentlich l'Rabbas hieß, ist der Schöpfen des heutigen Matthäus-Evangeliums. Das wirkliche aber befindet sich heutzutage noch in einer großen Bücher- und Schriftensammlung einer bedeutenden Bergstadt Hinterindiens." {jl.ev11.241,01-242,04}
Jesus hatte dem Apostel Matthäus folgendes vorausgesagt: ein anderer, der in deinem Namen schreiben wird, wird dich ersetzen und seine Schrift wird bleiben." {jl.ev10.157,06} Uns liegt also das Evangelium des Pseudo- Matthäus, der l'Rabbas hieß und unter dem Pseudonym 'Matthäus' schrieb, vor.

Er lehrt den Geistempfang durch lesen seiner Schriften

http://www.j-lorber.de/ke/2/a-evexeg.htm#neu%20offenbaren

Ist die Neuoffenbarung die Erfüllung des von Jesus einst versprochenen ' Trösters '?

Christus hatte der Menschheit vor seiner Himmelfahrt einen Tröster verheißen. In der Neuoffenbarung ist dieser 'Tröster' vom Herrn für die heutige Menschheit wie folgt erläutert worden: "Was Ich Meinen Jüngern versprach als den Tröster, welchen Ich ihnen senden würde, das lag schon in diesen von Meinem Lieblingsjünger Johannes aufgezeichneten Worten. Meine Jünger verstanden sie nicht; aber ihr, die ihr jetzt schon so ziemlich geschult und vorbereitet seid, Meine Lehre zu begreifen und zu fassen, wie Ich sie verstanden und auch ausgeübt sehen möchte, ihr könnt in diesen hinterlassenen Worten (der Neuoffenbarung d. Vf.) den Tröster finden, der euch erleuchten, erheben und stark machen kann gegen alles Kommende, wie auch einst Mein Geist die Jünger bestärkte, um ihre künftigen Schicksale mit der zu ihrer Mission notwendigen Seelenstärke zu ertragen."
Dem Ratsherrn Nikodemus hat Jesus vorausgesagt, daß in der Zeit nach seinem Erdenwandel bis zur Zeit, da der Tröster in Form der "wahren und großen Licht- und Lebenslehre" kommt, "es wenig Licht unter den Menschen auf Erden geben wird" {jl.ev07.054,05-06} .


Die Beweise für die Echtheit der Prophetie Jakob Lorbers

http://www.j-lorber.de/ke/1/f-univ.htm
Stammt unsere Erde aus unserer Sonne oder woher sonst?
Lorber berichtet übrigens, daß unsere Erde nicht von unserer Sonne ausgestoßen wurde, sondern von der riesigen Urzentralsonne unserer Hülsenglobe. Wörtlich lautet die Aussage: "Mit dieser Erde hat es eine höchst eigentümliche Bewandtnis. Sie gehört zwar als Planet zu dieser Sonne, aber sie ist streng genommen nicht so wie die anderen Planeten aus dieser Sonne, sondern hat ihre Entstehung ursprünglich schon aus der Urzentralsonne." {jl.ev04.106,08}
In früheren Jahrzehnten war für die Astronomen die Annahme, daß die Erde aus unserer Sonne stammt, .....
So ist auch in diesem Fall eine ursprünglich als ganz und gar gesichert erschienene Annahme als Irrtum entlarvt und die wissenschaftliche Meinung mit der Aussage der Neuoffenbarung in Übereinstimmung gebracht worden.
Die von Jakob Lorber zuletzt beschriebene Urzentralsonne unserer Hülsenglobe übersteigt hinsichtlich ihrer Größe und Lichtkraft jedes Begriffsvermögen. Nach den Angaben Lorbers ist diese Urzentralsonne identisch mit dem Stern Regulus im Sternbild des Löwen. Dieser Stern erscheint den Astronomen aber nicht als sonderlich groß und auch nicht als weit entfernt stehend. Lorber spricht dagegen von einer "unberechenbar großen Entfernung".

Indem er das Wort Gottes verachtet und durch seine Erklärungen ersetzt sind Lorber - Anhänger auch nicht informiert
über biblische Inhalte, welche Lorber nun wiederum als Neuoffenbarungen weitergibt.

Anhand des Wortes Gottes wurde die Sonne erst nach der Erde geschaffen.
Gott schuf nicht nur einen Himmel (Galaxie), sondern die Himmel.

1Mo 1,1 Im Anfang schuf Gott die Himmel {Im Hebr. steht das Wort "Himmel" immer in der Mehrzahl} und die Erde.
.....
1Mo 1,13 Und es ward Abend und es ward Morgen: dritter Tag.
1Mo 1,14 Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Ausdehnung des Himmels, um den Tag von der Nacht zu scheiden,
und sie seien zu Zeichen und zur Bestimmung von Zeiten und Tagen und Jahren;

Prüfung anhand des Wortes Gottes:

Jakob Lorber war ein Fälscher des Wortes Gottes, was er auch ganz klar bekennt,
indem er biblische Texte als erfunden bzw. als falsch erklärt und durch seine Interpretation ersetzt.

Er ist ein Verfluchter, weil er ein anderes Evangelium brachte!

Kurt R.

Zitate Ende



Was besseres konnte ich auf die Schnelle nicht finden.

Liebe Grüße
michael
offenbarung3-16
 

Re: Infokrieg Sperre

Ungelesener Beitragvon R_F_I_D » Samstag 11. Juli 2009, 16:06

Für mich ist das Wort Gottes genug und so umfangreich dass du genug zu tun hast dieses kennenzulernen. Wenn Begriffe wie " Neues....irgendwas " kommen dann gehen bei mir die esoterischen Alarmglocken an :angel7:

Ich höre mir viele Vorträge an und habe auch schon einige sehr Bibelnahe und kundige Prediger und Geschwister kennengelernt, aber ich prüfe immer selber am Wort--egal wer was sagt, das ist wichtig :icon_rr:

Sorry ich liebe diese Smileys
[img]http://1.bp.blogspot.com/_q6ym5bUQ1qc/R_ODeyBg-AI/AAAAAAAABLw/CMfYeAIDdWg/s400/Bibelleser+wissen+mehr.JPG[/img]
R_F_I_D
 
Beiträge: 3809
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 01:32

Re: Infokrieg Sperre

Ungelesener Beitragvon gillmaus » Samstag 11. Juli 2009, 19:39

Danke für die Informationen. Ich werde mir das auf Jeden Fall mal genauer ansehen.

@arthur: Vielleicht wäre es angebracht, diesen Beitrag von offenbarung über lorber unter einer Kategorie "falsche propheten" -> Jakob Lorber einzuordenen? Hier ist der beitrag auf lange sicht untergegangen...
...und (Ihr) werdet die Wahrheit erkennen; und die Wahrheit wird euch freimachen.
gillmaus
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2009, 20:45

Re: Infokrieg Sperre

Ungelesener Beitragvon arthur » Samstag 11. Juli 2009, 20:31

gillmaus hat geschrieben:Danke für die Informationen. Ich werde mir das auf Jeden Fall mal genauer ansehen.

@arthur: Vielleicht wäre es angebracht, diesen Beitrag von offenbarung über lorber unter einer Kategorie "falsche propheten" -> Jakob Lorber einzuordenen? Hier ist der beitrag auf lange sicht untergegangen...


ich habe das thema geteilt. Das hier ist nun die offenbarung über lorber.

den alten thread über sperrung etc findet ihr hier:
Sperrung
Kontakt unter: kontakt@aktivchrist.de
Bild
Benutzeravatar
arthur
Administrator
 
Beiträge: 2994
Registriert: Freitag 26. Juni 2009, 15:56
Wohnort: Siegen
Geschlecht: Männlich

Re: Offenbarung über Lorber

Ungelesener Beitragvon corny » Montag 13. Juli 2009, 22:00

Ich tue mich schwer mit "dem Schreibgriffel Gottes" wie Lorber auch bezeichnet wird.
Meiner Meinung nach, hat er die Bibel nur umgeschrieben und an seine Zeit angepasst.
Er behauptete zwar, dass er direkt von Gott inspiriert worden ist, ist aber für mich nicht nachvollziehbar, weil keine "neuen" Erkenntnisse durchscheinen.
Den Schreibstil, dürfte er sich auch von anderen abgeschaut haben.

lg
corny
Gal 6,7 Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht, um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen, um zu weinen!!!!!
corny
 
Beiträge: 641
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 21:47
Wohnort: Österreich
Geschlecht: Männlich

Re: Offenbarung über Lorber

Ungelesener Beitragvon San » Freitag 14. August 2009, 11:51

@ Offenbarung

Beleidigungen gehören nicht hierher.
Ich bin ziemlich schokiert wie du jemanden aufgrund seines Posting mit doof oder Sektenmitglied beschimpfst!
Betrachte immer die helle Seite der Dinge!
Und wenn sie keine haben?
Dann reibe die dunkle bis sie glänzt.

(Sprichwort aus Skandinavien)
Benutzeravatar
San
 
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 19:38
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Weiblich

Nächste

Zurück zu Bibel ► Religionen, Irrlehren & Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron